bisherige Vortragsthemen

Jedes Semester veranstalten wir Vorträge (Burschenschaftliche Abende) zu politischen, historischen oder wirtschaftlichen Themen. Dabei halten wir es mit dem Ausspruch Voltaires: „Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen.“  Daher gibt es nach jedem Vortrag eine Diskussion, wo die Zuhörer dem Referenten Fragen stellen und Kritik üben können.



 SS 97

Herr Dr. Günther Kießling (General der Bundeswehr, Befehlshaber der NATO-Landstreitkräfte und Stellvertreter des Obersten Alliierten Befehlshabers Europa)

„Deutschland und die NATO“

 

WS 97/98

Herr Dr. Alexander von Stahl (Bundesstaatsanwalt a.D.., FDP)

„Nationalliberale in der FDP“

 

SS 1998

Herr Ignatz Bubis (Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland)
„Theodor Herzl – Begründer des Zionismus“
 
Herr Prof. Dr. Meurer
„Lustige Strafrechtsfälle“
 
Herr Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gilbert Gornig
„Die Rechtsstellung der ehemaligen Ostgebiete“
 
Herr Prof. Dr. Eberhard Hamer
„Hochschulreform“

 

WS 98/99

Herr E. O. Cordoves (Botschafter der Republik Kuba)

„Die kubanisch-amerikanischen Beziehungen“

 

Herr Dr. Franz Uhle-Wettler (Generalleutnant a.D., Kommandeur des NATO Defense College in Rom, Militärhistoriker)

„Traditionswürdigkeit der Wehrmacht?“

 

Herr Manfred Brunner (BfB, FDP)

„Ein Europa der Vaterländer statt Eurozentralismus“

 

SS 1999

Herr Prof. Dr. Dieter Rössner

„Sanktionsformen im Strafrecht unter Rot-Grün“

 

Herr Rechtsanwalt Horst Mahler (Mitbegründer der RAF, früherer Duz-Freund vom späteren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), ab 2001 aktiv in rechtsextremen Kreisen

„Die 68er und die Nation“

 

WS 1999/2000

Herr Vbr. E.G. Schmidt

„Die Volksbefreiung von 1813

 

Dr. Karlheinz-Weißmann (Oberstudienrat, Buchautor und Journalist)

„Die Westbindung Deutschlands“

 

Herr Beyers (Regionalleiter Norddeutschland der Deutschen Bank“

„Die Bankenlandschaft in Deutschland“

 

WS 2000/2001

Herr Martin Hohmann (CDU, Mitglied des Bundestages)

„Entschädigungszahlungen für Zwangsarbeiter“

 

Herr Dr. Erwin Scheuch (CDU, Soziologe)

„Cliquen, Klüngel und Karriere“

 

Herr Dr. Hans Apel (SPD, Bundesminister a.D.)

„Die Osterweiterung der EU“

 

SS 2001

Herr Franz Schönhuber (ehemaliger Hauptabteilungsleiter des Bayrischen Rundfunks, Mitglied der Europa Parlamentes, ehem. REP-Vorsitzender)

„Die Situation der europäischen Rechten“

 

SS 2002

Bbr. Wolfgang Bluhm (Oberstaatsanwalt a.D.)

„Vorstellung der DB-Broschüre zum „Lied der Deutschen“

 

WS 2002/2003

Herr Riehl (Richter am Oberverwaltungsgericht)

„Die Praxis eines Verwaltungsrichters“

 

Frau Erika Steinbach (CDU, Mitglied des Bundestages, Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen“

„Das Zentrum gegen Vertreibungen“

 

SS 2003

Herr Ludwig Georg Braun (Ehren)Präsident der Industrie- und Handelskammer

„Deutschland und die Globalisierung“

 

Herr Dr. Axel Friehoff (Meister vom Stuhle der Marburger Freimaurerloge)

„Die Grundsätze und die Geschichte der Freimaurerei“

 

WS 2003/2004

Herr Gunter Meister (Präsident der Kameradschaft ehemaliger Fremdenlegionäre in Kassel“

„Die Fremdenlegion – Tradition und Zukunft“

 

SS 2004

Herr Paul Latussek (Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen)

„Der EU-Beitritt Polens aus der Sicht der Heimatvertriebenen“

 

WS 2004/2005

Herr Wbr. Andreas Mölzer (FPÖ, Mitglied des Europäischen Parlamentes)

„Europa im rechten Licht?“

 

SS 2005

Herr Dieter Stein (Chefredakteur der „Jungen Freiheit“)

„Pressefreiheit in der Bundesrepublik Deutschland“

 

Herr Mustafa Schehadeh (Mitglied der Palästinensischen Mission)

„Die aktuelle Lage im Nahen Osten und die Ursachen des Konflikts“

 

SS 2006

Herr Ehrhard Bödecker (Bankier, Gründer und Leiter des Brandenburg-Preußen Museums)

„Das preußische Kulturerbe“

 

Prof. Dr. Dr. Klaus Malettke (Historiker, Ritter der französischen Ehrenlegion, zu diesem Zeitpunkt Mitglied der B! Rheinfranken)

„Die Europadebatte aus Sicht eines Historikers“

 

WS 2006/2007

Bbr. Wolfgang Bluhm (CDU, Oberstaatsanwalt a.D.)

„Chancen und Grenzen der Kommunalpolitik“

 

Herr Dr. Dr. Volkmer Weiß (Leiter der deutschen Zentralstelle für Genealogie a.D.)

„Bevölkerungsimplosion statt Bevölkerungsexplosion?“

 

Herr Dr. Dirk Bavendamm (Historiker, Buchautor)

„Franklin D. Roosvelt und Georg W. Bush – zwei US-Präsidenten an Wendepunkten der Weltpolitik“

 

SS 2007

Herr Wolfgang Bosbach (CDU, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion

„Zuwanderung und Integration – welche Politik braucht Deutschland?“

 

WS 2007/2008

Herr Lutz Weinzinger (FPÖ, Nationalratsabgeordneter)

„Die Grenzen der Meinungsfreiheit – der Fall Eva Herrmann“

 

SS 2008

Herr Vbr. Daniel Tapp

„Was will die Burschenschaftliche Gemeinschaft?“

 

WS 2008/2009

Herr Prof. Dr. Hartmut Fröschle

„Die europäischen Völker auf dem Weg in die multikulturelle Gesellschaft?“

 

SS 2009

Herr Pater Franz Schmidberger (Distriktoberer der Priesterbruderschaft FSSPX)

„Chancen und Risiken für das Christentum im Europa des 21.Jahrhunderts"

 

WS 2009/2010

Herr Prof. Dr. Eberhard Hamer (Leiter des Mittelstandsinstituts Niedersachsen)

„Die Wirtschaftskrise und ihre Folgen“

 

Herr Gerd Schultze-Rhonhof (Generalmajor a. D., Historiker und Buchautor)

„Das tschechisch-deutsche Drama 1918-1939“

 

Bbr. Gert Siebert

„Die Geschichte der B! Rheinfranken in der Nachkriegszeit“

 

SS 2010

Herr Vbr. Dr. Bruno Burchhart

„Die Zukunft der deutschen Volksgruppen in Europa“

 

Frau Barbara Rosenkranz (FPÖ, Landesrätin Niederösterreich, Mitglied des österreichischen Parlamentes)

„Gender Mainstreaming“

 

WS 2010/2011

Herr Vbr. Dr. Eberhard Diepgen (CDU, ehem. Regierender Oberbürgermeister von Berlin)

„20 Jahre deutsche Einheit“

 

Herr Vbr. Dr. Martin Graf (FPÖ,  3. Präsident des österreichischen Nationalrats)

„Das Grundrecht auf freie Meinung im demokratischen Rechtsstaat“

 

SS 2011

Herr Wolfgang Dietrich (Sprecher des Projekts „Stuttgart 21“)

„Das Zukunftsprojekt Stuttgart 21“

 

WS 2011/2012

Herr Thorsten Neun

„Die Bundeswehrreform“

 

Herr Henry Nitzsche (Mitglied des Deutschen Bundestages, CDU, dann fraktionslos)

„Europa in der Krise – Gefahr oder Chance für Deutschland?“

 

SS 2012

Herr Christoph Hörstel (Journalist (u.a. für die ARD), PR-Berater)

„Kommt es zum Krieg gegen den Iran?“

 

Herr Vbr. Manuel Ochsenreiter (Journalist, Chefredakteur des Zuerstmagazins)

„Angriff auf Assad. Was steckt hinter dem Aufstand in Syrien?“

 

WS 2012/2013

Herr Prof. Dr. Michael Buback

„Der zweite Tod meines Vaters – Hintergründe des RAF-Attentats auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback“

 

Herr Tobias Körfer (AGMO e.V.)

„Stiefmutter Bundesregierung – Die Deutschen in Schlesien und das Menschenrecht auf Muttersprache“

 

Bbr. Wolfgang Bluhm (Oberstaatsanwalt a.D.)

„Strafverfolgung von NS-Verbrechen“

 

SS 2013

Herr Rechtanwalt Stefan Leschniok (CDU)

„Moderne Bilderstürmerei – Die Umbenennung des Hindenburgplatzes in Münster“

 

Herr Pof. Dr. Joachim Starbatty

„Tatort Euro – Bürger schützt das Recht, die Demokratie und Euer Vermögen“

 

WS 2013/2014

Herr Vbr. Michael Büge (CDU)

„Die demographische Entwicklung – sozialpolitische Chancen und Risiken“

 

Bbr. Prof Dr. Karl Krüger

„Universität Rostock: Der vergebliche Kampf (der Korporationen) um eine Wende 1933

 

SS 2014

Herr Michael Klonovsky (freier Autor, u.a. für den „Focus“)

Buchlesung: „Der Held – ein Nachruf“

 

Herr Dr. Alexander Gauland (AfD)

„Was ist konservativ?“

 

WS 2014/2015

Herr Wbr. Michael Nickel (CDU)

„Konservative in den Unionsparteien – ein Auslaufmodell?“

 

Herr Dieter Stein (Chefredakteur der „Jungen Freiheit“)

Buchvorstellung: „Für eine neue Nation: Nachdenken über Deutschland?!“

 

SS 2015

 Bbr. Bandilla (ehem. EU-Beamter)

„Die Vorteile der Europäischen Union“

 

Herr Fbr. Dr. Bernhard Grün

„Von Bismarck zu Brüning – Zum Vaterlandsverständnis katholischer Korporationen im CV“

 

WS 2015/2016

Frau Liani Visser

„Die Lage der Buren im Südafrika des ANC“

 

SS 2016

Herr Tanner Galberach (Pi Kappa Alpha)

„ The Greek Letter Faternities in the U.S.“

 

Herr Rechtsanwalt Vbr. Dubravko Mandic (AfD)

„Die AfD im Wandel“

 

WS 2016/2017

Herr Wbr. Dr. Frank Grobe

"Korpsstudenten 2. Klasse? - Das Verhältnis zwischen Burschenschaften und Corps in der wilhelminischen Ära"

 

SS 2017

1. Marburger Schlossgespräche:

Lutherfeier :"Das Entscheidende"

 

Herr Prof. Dr. Sven Grosse (Basel)

"Von der Freiheit eines Christenmenschen"

 

Herr Frb. Prof. Dr. Dr. Karl-Heinz Kuhlmann

"Die Aktualität der Zwei-Reiche-Lehre Martin Luthers"

 

Herr Prof. Dr. Harald Seubert (München/Basel)

"Politik zwischen Freiheit und Verantwortung"

 

Herr Vbr. PD Dr. Dr. Harald Lönnecker

"Ehre, Freiheit, Vaterland - Gedanken nach 200 Jahren Burschenschaft"